Ausgewählte Bücher

 

demnächst als OPD-3

 

Leitlinie

 

Für  Human Ressources und Arbeitsmedizin

 

            2022 erschienen

 

 

 

 

 

Wissenschaftliche Schwerpunkte:
Vor allem die Psychotherapieforschung mit dem Akzent auf diagnostische Themen. So habe ich gemeinsam mit Prof. Dr. Manfred Cierpka im Jahr 1992 die Initiative zur Entwicklung der Operationalisierten Psychodynamischen Diagnostik (OPD) ergriffen, das als multizentrisches Modell mittlerweile ein weit rezipiertes psychodynamisches diagnostisches Instrument darstellt. Die OPD ist in eine Vielzahl von Sprachen übersetzt worden und wird im klinischen wie im Forschungsbereich breit eingesetzt. Darüber hinaus habe ich ein Instrument zur Messung der Psychotherapiemotivation entwickelt, das ebenfalls im klinischen Alltag wie in der Wissenschaft Anwendung findet.
Bei der Erstellung der Leitlinie zur Begutachtung psychischer und psychosomatischer Störungen der Arbeitsgemeinschaft Wissenschaftlicher Medizinischer Fachgesellschaften (AWMF: 051/029, im Jahr 2012) habe ich
eine federführende Funktion übernommen. Eine Überarbeitung erfolgte im Jahr 2019.
Klinische Tätigkeit: Psychotherapeutisch-psychosomatische Behandlung in Einzel- und Gruppenform von Patienten/Patientinnen; Visiten und Supervision;
Seit 1996 Fachbeisitzer der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern für den Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie und die Zusatztitel Psychotherapie und Psychoanalyse;
Seit 1997 Erstellung von sozialmedizinischen Gutachten für Sozialgerichte und für Privatversicherungen mit dem Schwerpunkt auf die Begutachtung der beruflichen Leistungs-fähigkeit;
Gründung und Leitung des Institutes für Psychotherapie, Gesundheitswissen-schaften und Organisationsentwicklung (IPGO GmbH) von 2000 bis 2022.
Folgende Aufgaben hat das Institut übernommen:
Workshops und Vorträge für Führungskräfte und Personalmanagement/ Human Resources zu psychosozialen Themen; Beratung und Coaching;
Die Psychotherapieaus-bildung und -weiter-bildung für Psychologen und Ärzte; Wir haben auch zwei überregionale Curri-cula zur fachgebundenen Psychotherapie in der Arbeitsmedizin in Berlin (2010 -2012; 2013 -2015) durchgeführt;
Veranstaltungen zur Psychosomatischen Grundversorgung für Ärzte und Ärztinnen unterschiedlicher Fachrichtungen;